• Alleen Languedoc wijnen
  • Gratis verzending ˃ 65 euro
  • Bag in Box specialist
  • Bel gerust 06-22147252
Les Cuvées Rares Le Roc 2015 Magnum
Les Cuvées Rares Le Roc 2015 Magnum €49,95

Les Cuvées Rares Le Roc 2015 Magnum

€49,95
Auf Lager
  • Kaufen Sie 3 für je €44,95 und sparen Sie 10%
Bestellen Sie 3 Flaschen für € 44,95 pro Stück. Brillanter wein. Geschmolzene Tannine und ein langer Nachgeschmack zeichnen diesen "bio-dynamischen" Topper. Neu!
  • Niet goed - geld terug
  • Vergoeding bij breuk
Informationen

DOMAINE CALMEL & JOSEPH "LES CUVÉES RARES LE ROC" 2015 MAGNUM

Wein mit langer Lagerfähigkeit.
Aus dem besten Weingut des Languedoc (2018): Calmel & Joseph.
Schöne Mischung aus Syrah, Grenache, Mourvèdre und Carignan.

Schöne kirschrote Farbe. Die Nase ist gut und ausgewogen mit schönen Rauchnoten, Pfefferminz und roten Früchten.
Der Mund hat schon eine schöne Komplexität, die sich in einem langen Nachgeschmack niederschlägt.

Eine wunderbare Mischung aus zwei sehr unterschiedlichen Terroirs in derselben Appellation, die für die Corbières einen untypischen Wein bietet, in dem Kraft und Eleganz harmonisch miteinander verschmelzen.
Nach sechsmonatiger Reifung in Betonfässern gab es eine Holzalterung von einem Jahr.

Terroir Syrah und Grenache Noir kommen aus dem Val de Dagne (Terroir of Serviès). Mourvèdre und Carignan stammen von Boutenac (Cru Boutenac).

Produktinformation

Produzent: Calmel & Joseph
Winzer: Oenoloog Laurent Calmel
Inhalt: 150 cl
Rebsorten: 30% Syrah | 30% Grenache | 20% Mourvèdre | 20% Carignan
Serviertemperatur: 15-17°
Trinken: Jetzt - 2028
Alcoholgehalt: 14%
Trinken und Essen: Mediterrane Küche, reife Käsesorten und rotes Fleisch
Verschluss: Naturkork

Über die Trauben

Syrah (30%)

Der Hauptursprung der Syrah-Traube ist das nördliche Rhonetal. Die Traube ist auf der ganzen Welt erfolgreich. Syrah hat ein komplexes Aroma nach roten und schwarzen Beeren, Wildkräutern, Lakritze, Veilchen, schwarzen Kirschen, Schokolade, Kaffee, Humus und verschiedenen Gewürzen. Die Kombination mit Fülle, Kraft und feinem Tannin macht diese Traube bei Weintrinkern und Winzern beliebter. Der Syrah ist eine frühreifen Traube und enthält viel Tannin. Der Syrah kommt sowohl in Mono-Cépage-Weinen als auch in Assembler-Trauben vor.

Mourvèdre (20%)

Die Mourvèdre-Traube ist ursprünglich eine katalanische Rebsorte und am besten unter dem Namen Monastrell bekannt. Sie ist eine anspruchsvolle Traube, die warme, geschützte Stellen benötigt. Es ist auch eine Traube mit einer dicken Schale, die gut zur Herstellung von Rotweinen verwendet werden kann. Aus ihnen werden reiche Weine mit viel Alkohol, ausreichender Säure und Tannin hergestellt. Die Rebsorte wird in Spanien und Südfrankreich stark angebaut. In Südfrankreich wird die Art häufig für Assemblagen mit Grenache und Syrah verwendet. Außerhalb Europas findet man die Rebsorte in Australien und Kalifornien, wo sie üblicherweise Mataro genannt wird. Einer der bekanntesten Weine aus dem Mourvèdre ist der rote Bandol-Wein aus Südfrankreich. Die Rebsorte gedeiht an Orten mit extremen Klimazonen, dh heißen Sommern und kalten Wintern. Mourvèdre reift erst spät und eignet sich daher für südliche Gegenden. Im Geschmack und im Geruch der Weine treten Brombeeren, Gewürze, Pfeffer und manchmal auch Leder und erdige Noten in den Vordergrund.

Carignan (20%)

Die Carignan-Traube stammt aus der Region Aragonien in Spanien und kam dann über Algerien nach Frankreich. Aufgrund der Unabhängigkeit Algeriens wurde 1962 die Lieferung von Trauben nach Frankreich eingestellt.
Die Franzosen beschlossen, die Sorte selbst zu pflanzen. 1988 war der Carignan mit 167.000 Hektar die am meisten gepflanzte Traube in Frankreich. Heute wird diese sehr ertragreiche Traube im Mittelmeerraum, aber auch in den Vereinigten Staaten und in Australien angebaut.
Diese Sorte gedeiht am besten in einem warmen Klima, nur dann kann die Traube vollständig reifen. Diese Traube ist auch nicht anfällig für Frostschäden, weil und weil es eine auslösende Traube ist.
Die Weine der Carignan-Traube haben eine gute Farbe, viel Tannin und Säuren sowie Kräuteraromen. Aufgrund der vielen Tannine und Säuren wird die Traube häufiger in Kombination mit Grenache, Syrah und Cinsaut verwendet. Der Wein wird dann viel zugänglicher.

Grenache (30%)

Die Grenache-Traube ist ursprünglich eine spanische Rebsorte. Die Traube wird wegen der dünnen Haut mit wenig Pigment für die Herstellung von Rosé- und Blendweinen verwendet. Es wird geschätzt, dass es die am meisten angebaute blaue Rebsorte der Welt ist. Die Grenache-Traube reift spät und braucht heiße, trockene Bedingungen.
Grenache sorgt für Rundheit und Frucht im Wein. Die Rotweine dieser Sorte können aufgrund der geringen Pigmentierung in der Haut eine sehr helle Farbe haben. Brombeeren und Pfeffer kommen im Geschmack von Grenache-Weinen zum Vorschein. Die Farbe variiert von hellgrüngelb bis goldgelb. Der Geschmack ist weich, nicht hoch in der Säure, rund und voll. Der Chardonnay ist sowohl in kühleren als auch in wärmeren Klimazonen gut geeignet.

Über Domaine Calmel & Joseph:

Das Handelshaus "Maison de Négoce" Calmel & Joseph existiert seit 1995. Gründer Laurent Calmel und Jérôme Joseph. Laurent ist Önologe und Winzer, während Jérôme sich auf Marketing konzentriert. Die beiden bilden ein authentisches, liebenswertes und professionelles Duo. Im Mai 2017 waren sie noch in den Niederlanden für ein Winzer-Dinner bei unserem "Partner in Wein" Brander Wines.

Durch sehr gute Beziehungen mit Erzeugern in verschiedenen Appellationen haben Laurent und Jérôme sich die besten Trauben gesichert. Dies führt zu einem großen Arsenal an Qualitätsweinen (Rot, Weiß und Rosé), von denen jeder für seine eigene Appellation typisch ist.

Auffällig im Calmel & Joseph-Sortiment sind der Blanquette de Limoux Brut (Champagner aus dem Languedoc) und der Villa Blanche Chardonnay.( Top 5 der Welt )

Weitere Informationen zu den Calmel & Joseph Weinen und dieser Villa Blanche Piquepoul Noir 2016 finden Sie auf der Website.

             

Bewertungen