• Alleen Languedoc wijnen
  • Gratis verzending ˃ 75 euro
  • Bag in Box specialist
  • Bel gerust 06-22147252
Dom Brial Dom Brial El Cami 100% Syrah Zero sulfites 2020 
Dom Brial El Cami 100% Syrah Zero sulfites 2020  €9,95 €10,95

Dom Brial El Cami 100% Syrah Zero sulfites 2020 

Marke: Dom Brial
€10,95 €9,95

Ter kennismaking

Nicht auf Lager
  • 6 für je €8,95 kaufen und 10% sparen
Bestellen Sie 6 Flaschen für € 8,95 pro Stück. Schön ausgewogene Cuvée mit einer dunkelvioletten Farbe. Aromen von Cassis, Veilchen, Pfeffer und Gewürzen. Leicht gekühlt servieren.
  • Niet goed - geld terug
  • Vergoeding bij breuk
Informationen

Dom Brial El Cami 100% Syrah Zero sulfites 2020 

IGP Côtes Catalanes

Schön ausgewogene Cuvée mit einer dunkelvioletten Farbe.
Aromen von Cassis, Veilchen, Pfeffer und Gewürzen.
Leicht gekühlt servieren.
Die Trauben werden von Hand gelesen und nach Größe sortiert.

Die Trauben stammen aus drei verschiedenen Terroirs.
Diese bestehen manchmal aus Kiesel und Tonsubstrat, Kalkstein mit Ton oder Kalkstein und Sand.
Die Côtes Catalanes sind die südlichste Weinregion Frankreichs und liegen an den Pyrenäen.
Ausbildung in Edelstahltanks.

Sie können diesen Wein für 5 Jahre aufbewahren.


Produktinformation 

Produzent: Dom Brial
Inhalt Flasche: 75 cl
Rebsorten: Syrah 100%
Serviertemperatur: 16 - 18°
Trinken: Jetzt- 2025
Alcoholgehalt: 12,5 %
Essen und Trinken: Fleisch vom Grill und Wild
Verschluss: Naturkork


Über die Trauben:

Syrah:

Eine Hauptquelle für die Syrah-Traube ist das nördliche Rhonetal.
Die Traube ist weltweit erfolgreich. Syrah zeichnet sich durch ein komplexes Aroma von Veilchen, schwarzen Kirschen, roten und schwarzen Johannisbeeren, Wildkräutern, Süßholz usw. aus.
Dieses Aroma führt in Kombination mit Fülle, Kraft und feinem Tannin zu einer ständig wachsenden Beliebtheit bei Winzern und Weintrinkern. Der Syrah ist eine frühreife Traube.
Die Traube wird sowohl in Mono-Cépage-Weinen als auch in Cuvée Weinen gefunden.

Über Dom Brial:

Dom Brial wurde 1923 in Baixas als Reaktion auf die große Weinkrise in Frankreich gegründet.
Eine Handvoll Winzer haben sich zu einem gemeinsamen Ziel zusammengeschlossen: "Gemeinsam werden wir stärker"
Der Name "DOM BRIAL" wurde in Erinnerung an den Mönch Michel Jean Joseph Brial gewählt. Ein Mönch aus Perpignan, der zu dieser Zeit zwei Schulen für die armen Kinder bauen ließ. 1991 übernahm die Genossenschaft das Château Les Pins von Adolphe Duverney.
Seitdem ist das Sortiment umfangreicher und die Weinhandlung zieht viele Franzosen und Touristen an, um die erlesenen Weine zu kaufen.
Die Genossenschaft zählt 247 Winzer, die mit Leidenschaft und Engagement 2100 Hektar bewirtschaften.
Ein dynamisches und engagiertes Team von 37 Mitarbeitern kümmert sich um die tägliche Geschäftsführung.

 

Bewertungen