• Alleen Languedoc wijnen
  • Gratis verzending ˃ 65 euro
  • Bag in Box specialist
  • Bel gerust 06-22147252
Dom Brial Dom Brial Mirade Rouge 2017
Dom Brial Mirade Rouge 2017 €12,95

Dom Brial Mirade Rouge 2017

Marke: Dom Brial
€12,95
Auf Lager
  • Kaufen Sie 6 für je €11,95 und sparen Sie 8%
Bestellen Sie 6 Flaschen für € 11,95 pro Stück. Schöner tiefroter Wein mit violetten Reflexen. Aromen von roten Früchten und mediterranen Kräutern verleihen diesem Wein eine schöne Frische und Mineralität.
  • Niet goed - geld terug
  • Vergoeding bij breuk
Informationen

DOM BRIAL MIRADE ROUGE 2017

AOP Côtes du Roussillon Villages

Schöner tiefroter Wein mit violetten Reflexen.
Aromen von roten Früchten und mediterranen Kräutern verleihen diesem Wein eine schöne Frische und Mineralität.
Lagerung: 2-5 Jahre.
12 Monate in Fässern, dann Flaschenreifung in klimatisierten Kellern.
Die Trauben werden von Hand gelesen und nach Größe sortiert.

Auszeichnungen:

Médaille d'Or: Berliner Wine Trophy

Sie können diesen Wein für 5 Jahre aufbewahren.


Produktinformation 

Produzent: Dom Brial
Winzer:
Inhalt Flasche: 75 cl
Rebsorten: Syrah 60% | Grenache Noir 30% | 10% Mourvèdre
Serviertemperatur: 16 - 18°
Trinken: Jetzt- 2023
Alcoholgehalt: 14,5%
Essen und Trinken: Entenbrust mit Pfeffersauce, Fleisch vom Grill
Verschluss: Naturkork


Über die Trauben:

Grenache

Die Grenache-Traube ist ursprünglich eine spanische Rebsorte. Aufgrund der dünnen, pigmentarmen Haut wird die Traube häufig zur Herstellung von Rosé- und Blendweinen verwendet. Es wird geschätzt, dass es die am meisten angebaute blaue Rebsorte der Welt ist. Die Grenache-Traube reift spät und braucht heiße, trockene Bedingungen. Grenache sorgt für Rundung und Frucht im Wein. Die Rotweine dieser Sorte können aufgrund des geringen Pigmentes in der Haut eine sehr helle Farbe haben. Brombeeren und Pfeffer schmecken nach Grenache-Weinen.

Die Farbe variiert von hellgrünem Gelb bis Goldgelb. Der Geschmack ist weich, nicht säurehaltig, rund und voll. Der Chardonnay ist sowohl in kühleren als auch in wärmeren Klimazonen gut geeignet.

Syrah:

Eine Hauptquelle für die Syrah-Traube ist das nördliche Rhonetal.
Die Traube ist weltweit erfolgreich. Syrah zeichnet sich durch ein komplexes Aroma von Veilchen, schwarzen Kirschen, roten und schwarzen Johannisbeeren, Wildkräutern, Süßholz usw. aus.
Dieses Aroma führt in Kombination mit Fülle, Kraft und feinem Tannin zu einer ständig wachsenden Beliebtheit bei Winzern und Weintrinkern. Der Syrah ist eine frühreife Traube.
Die Traube wird sowohl in Mono-Cépage-Weinen als auch in Cuvée Weinen gefunden.

Mourvèdre:

Die Rebsorte Mourvèdre ist ursprünglich eine katalanische Rebsorte und am bekanntesten unter dem Namen Monastrell.
Diese anspruchsvolle Rebsorte braucht warme, geschützte Orte.
Es ist auch eine Traube mit einer dicken Schale, die für die Herstellung von Rotweinen verwendet werden kann.
Aus ihm werden reiche Weine mit viel Alkohol, ausreichend Säuren und Tannin hergestellt. Die Rebsorte wird häufig in Spanien und Südfrankreich gepflanzt.
In Südfrankreich wird die Art häufig für Versammlungen mit Grenache und Syrah verwendet.
Außerhalb Europas findet man die Rebsorte in Australien und Kalifornien, wo sie normalerweise Mataro heißt.
Einer der bekanntesten Weine aus dem Mourvèdre ist der Rotwein Bandol aus Südfrankreich.
Die Traube gedeiht gut an Orten mit extremem Klima, dh heißen Sommern und kalten Wintern. Mourvèdre reift relativ spät und ist daher für den Süden geeignet.
Im Geschmack und Aroma der Weine kommen Brombeeren, Gewürze, Pfeffer und manchmal auch Leder und Erdtöne heraus.

 
Über Dom Brial:

Dom Brial wurde 1923 in Baixas als Reaktion auf die große Weinkrise in Frankreich gegründet.
Eine Handvoll Winzer haben sich zu einem gemeinsamen Ziel zusammengeschlossen: "Gemeinsam werden wir stärker"
Der Name "DOM BRIAL" wurde in Erinnerung an den Mönch Michel Jean Joseph Brial gewählt. Ein Mönch aus Perpignan, der zu dieser Zeit zwei Schulen für die armen Kinder bauen ließ. 1991 übernahm die Genossenschaft das Château Les Pins von Adolphe Duverney.
Seitdem ist das Sortiment umfangreicher und die Weinhandlung zieht viele Franzosen und Touristen an, um die erlesenen Weine zu kaufen.
Die Genossenschaft zählt 247 Winzer, die mit Leidenschaft und Engagement 2100 Hektar bewirtschaften.
Ein dynamisches und engagiertes Team von 37 Mitarbeitern kümmert sich um die tägliche Geschäftsführung.



Bewertungen